A6-Brücke Rohrbach schnellstens sanieren

Sperrung würde zum Verkehrskollaps führen

Video zu den neu errichteten Windenergieanlagen in Blieskastel

St. Ingbert, den 20. September 2018. Zu der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP zum Zustand der Brücken im Saarland, in der unter anderem der Brücke der A6 bei Rohrbach ein nicht ausreichender Zustand bescheinigt wurde, sagt Andreas Gaa, FDP-Vorsitzender St. Ingbert:

 

„ Nach Auskunft der Bundesregierung ist die Brücke der A6 bei Rohrbach als nicht ausreichend, also dringend sanierungsbedürftig, eingestuft worden. Leider hat das Land hier viel zu lange gewartet und ist in der Vergangenheit nicht tätig geworden. Der nunmehr festgestellte marode Zustand des Bauwerks wäre nicht notwendig,  und nun muss schnellstens gehandelt werden. Die Landesregierung ist deshalb gefordert hier zügig entsprechende Maßnahmen einzuleiten und die Brücke im Interesse der Verkehrssicherheit endlich zu ertüchtigen und auf den modernsten Stand zu bringen“.

 

Die FDP St. Ingbert  weist daraufhin, dass bei einer Nichtsanierung in naher Zukunft ein Verkehrskollaps droht. „Das wäre für Rohrbach und die umliegenden Gemeinden der Super-Gau“ so Andreas Gaa abschließend.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*